Was in der Zeit nach dem Lockdown gefragt ist? Umkleidekabinen. "Jeder hat eine neue Größe", sagte jetzt Marc Rosen, Executive Vice President und President von Levi Strauss in den USA. Der Quarantäne-bedingte Größenwandel kann der Modebranche mehr Umsatz bescheren. Es bedeutet aber auch: Das Retouren-Risiko im Onlinehandel steigt gerade.

///// HANDEL NATIONAL
Amazon bestätigt Fashion-Ausverkauf
Amazon hat seinen Super-Schnäppchentag im Juni (Meldung von gestern) inzwischen bestätigt und konkretisiert. Der Schlussverkauf soll als "Big Style Sale" Ende Juni stattfinden und saisonal relevante Deals von sowohl bekannten als auch kleineren Fashion-Marken umfassen. Laut CNBC soll der weltweite Rabatt-Tag am 22. Juni stattfinden.

Conrad Electronic testet digitalen Pförtner
Conrad Electronic testet in der Filiale in Berlin Schöneberg eine digitale Einlasskontrolle. Der digitale Pförtner von Smart City Solutions basiert auf einem Sensor, der ein- und ausgehenden Personen zählt. Auf einem Monitor am Eingang kann dann angezeigt werden, ob weitere Kunden den Laden betreten können. So muss nicht mehr per Hand oder Einkaufswagen abgezählt werden.

Corona bei DPD
Nach einem Covid-19-Ausbruch in einem Duisburger Paketzentrum von DPD sind rund 400 Beschäftigte auf das Corona-Virus getestet worden. Zuvor hatte sich bei sieben Mitarbeitern eine Infektion bestätigt, meldet die Lebensmittel Zeitung.

///// INTERNATIONAL

Amazon vergrößert Flugzeug-Flotte
Die Flugzeugfflotte von Amazon wird immer größer. Jetzt least der Online-Riese 12 Boeing 767-300 von der Air Transport Services Group (ATSG). "Prime Air" hat bereits 70 Maschinen in der Luft und macht sich damit immer unabhängiger von FedEx, DHL und Co.


///// TRENDS & TECH


Klage gegen Google
US-Nutzer haben eine Sammelklage gegen Google eingereicht. Grund: Sie fühlen sich ausspioniert. Google soll laut der Klage selbst im Inkognito-Modus noch reichlich Daten sammeln. Es geht um eine Schadensersatzsumme von bis zu fünf Milliarden Dollar. Zur Einordnung: Für das erste Quartal 2020 hatte Google-Mutter Alphabet einen Gewinn von rund 7 Milliarden Dollar ausgewiesen.

Favorit der Leser
Flori Schuster ist als Sportartikelhändler in München und Umgebung eine Institution und in seiner Branche ein Leuchtturm. In der Lockdown-Zeit erlebte er, wie Arbeit auf einmal erledigt werden musste, wofür sonst nacheinander Zeit gewesen wäre. Er erlebte aber auch, wie leistungsfähig man sein kann, obwohl man nicht täglich ins Büro fahren kann.