Liebe Leserin, lieber Leser, der Name des Babys ist für Eltern oft eine schwierige Entscheidung. Man kann sich von Google oder einschlägigen Webseiten mit den Top-Babynamen inspirieren lassen, ob das Kind nun Finja, Lucy, Tim oder Heinrich heißen soll. Oder Sie fragen demnächst wahrscheinlich Amazon Alexa was gerade so angesagt ist. Die werden in Seattle schon wissen, was passt.

Rocket Internet zieht weiter bei Home24 aus
Die Start-up-Schmiede Rocket Internet reduziert ihren Anteil an Home24 von zuletzt 33% auf jetzt 25%, hat Exciting Commerce entdeckt. Bargeld lacht: Denn seit dem Börsengang im Juni letzten Jahres ging es für Home24 vom Ausgabepreis von 23 Euro auf knapp über acht Euro bergab. Was man mit dem Geld machen könnte? Jede Menge Büromöbel der frisch lancierten Möbel-Eigenmarken von Amazon kaufen. Die machen Home24 den steinigen Weg Richtung Profitabilität nicht leichter. Mehr zu den Eigenmarken von Amazon lesen Sie bei etailment.

About You legt Influencer-Show neu auf
Deutschlands größte und spektakulärste Award Show für Social Media Stars mit acht Millionen Zuschauern sowie mehr als einer Milliarde erreichten Medienkontakten geht in die dritte Runde. Die About You Awards am 18. April 2019 drehen sich wieder um die wichtigsten Influencer im deutschsprachigen Raum und werden wieder als TV-Format auf ProSieben ausgestrahlt. Merke: Am Ende will auch ein Instagram-Star in Opas Glotze präsent sein.

Solendro zieht den Männern die Unterhosen an
Ich bin ja bei Basistextilien ziemlich langweilig. Socken immer Falke Tiago in Schwarz, Unterhosen immer Mey in Schwarz. Komplexitätsreduktion im Alltag und so. Sie kennen das vielleicht. Wer es da abwechslungsreicher mag, der könnte bei Solendro.de gut aufgehoben sein. Der französische Online-Spezialist für Herrenunterwäsche tritt inzwischen auch in Deutschland an, zeigt sich mit einer TV-Werbekampagne unter anderem auf ProSieben, RTL II und DMAX und interessiert im Shop mit einer mehr als umfangreichen Filterfunktion.

ReBuy noch internationaler
Der Gebrauchtwaren-Händler reBuy eröffnet nun auch Online-Shops für Kunden in Italien und Spanien. Die Berliner sind außerdem in Österreich, Frankreich, Niederlande und Großbritannien präsent. In den ausländischen Märkten liegt der Fokus auf Consumer Electronics. Die lässt sich ja auch über Sprachbarrieren hinweg verkaufen.

- ANZEIGE -
TGW auf der LogiMAT 2019: OmniPick feiert Weltpremiere
Die Märkte sind volatiler geworden und Kunden ändern ihr Verhalten. Die Anforderungen an die Logistik werden damit immer schwieriger zu prognostizieren. TGW hilft Ihnen, genau diese unvorhersehbaren Entwicklungen zu beherrschen! Besuchen Sie uns in Halle 5 | D61 und erleben Sie die Weltpremiere der neuen Taschensorter-Lösung OmniPick. Mehr Infos hier.  

INTERNATIONAL

Amazon investiert in Baby-Start-up
Würden Sie ihr Baby Amazon anvertrauen? Der Online-Riese glaubt daran und beteiligt sich an Hatch Baby, einem Start-up, das unter anderem ein vernetztes und per Smartphone steuerbares Babyphone und eine smarte Babywaage bietet, die sich alsbald auch per Alexa steuern lassen dürften. Noch viel früher kann man seine Kunden kaum kennenlernen.

Ocado kommt mit Express-Lieferdienst
Ocado bietet mit Ocado Zoom in London künftig einen einstündigen Lieferservice. Die Ankündigung kommt zu einer Zeit, da der Online-Supermarkt mehr Umsatz (plus 12,3%), aber auch wieder mehr Verluste in Höhe von 44 Millionen Pfund in 2018 einfährt.

Amazon-Patent für Drohnen-Landeplatz
Aus dem unerschöpflichen Fundus der Amazon-Patente kommt nun ein Patent, das einer Lieferdrohne sagt, wo sie landen sollen. Nämlich auf einer Art QR-Code-Markierung, die man sich am besten vorher ausdruckt. Bitte vorher die Markierung gut befestigen, sonst landet das Paket wieder wer weiß wo. So wie sonst zuweilen auch.

Apple verliert Retail-Legende
Bei Apple tritt nach fünf Jahren im April Retail-Chefin Angela Ahrendts ab. Sie ist so etwas wie eine Legende, nachdem sie einst Burberry neuen Glanz verschafft hatte.

52 Millionen Dollar für Truck-Start-up
Ike, Start-up für autonome Trucks, das Ex-Managern bei Apple, Google und Uber gegründet wurde, hat in einer von Bain Capital Ventures angeführten Finanzierungsrunde 52 Millionen Dollar eingesammelt. Klingt viel, in diesem Segment ist das aber eher Spritgeld.

TRENDS & FAKTEN


Magic Leap stellt AR-Brille vor
Magic Leap, das immer wieder sagenumwobene Start-up, dass eine spektakuläre Brille für Augmented Reality in seinen Laboren zusammenzaubern wollte, hat nun das erste Produkt präsentiert. Die "Magic Leap One Creator's Edition" kostet über 2000 Dollar, richtet sich mit dem Preis vermutlich vor allem an Entwickler, und kann den nicht all zu überschwänglichen Autor bei CNBC mit ein paar recht hübschen und realistisch wirkenden visuellen Kunststückchen in der "Mixed Reality" beeindrucken.  

Hörtipp des Tages
Ein BBC-Podcast in dem Sie erleben, wie Ian Sansom versucht, eine PowerPoint-Präsentation im Radio zu halten. Gewagt. Und Interessant. 

Start-up des Tages
Mehr Transparenz entlang der Lieferkette wird immer wichtiger. Das Kölner Start-up sustainabill unterstützt dabei.

Favorit der Leser am Vortag
Über 700 Läden hat Zalando inzwischen unter dem Hut von „Connected Retail“ versammelt. Darunter auch viele Mittelständler. Warum der stationäre Handel plötzlich keine Berührungsängste mehr vor dem Rivalen hat und wie sehr die Partnerschaft auf den Umsatz der Händler abfärbt, sagt Carsten Keller, VP Direct to Consumer bei Zalando, im Interview mit etailment.

Schon gewusst? OR - den Podcast von etailment rund um E-Commerce, Transformation, digitales Leben und Arbeiten - gibt es auch bei iTunes, bei Spotify und Soundcloud -  kostenlos. Unser Tipp: Den Podcast abonnieren und keine Folge verpassen. Danke, dass Sie den Podcast liken und abonnieren.