Liebe Leserin, lieber Leser,  "Startup-Crashkurs für Corporates" nennt sich der NKF-Summit am 20. April in Düsseldorf. Vielleicht eine wichtigere Digitalisierungskonferenz als manch ein Party-Event. Nicht so sehr, um dort Händler zu hören oder Vorzeigeprojekte zu sehen, sondern weil dort viele Ventures antreten. Und wo das Geld hingeht, ist ein entscheidender Gradmesser für die kommende digitale Entwicklung und eigene Investitionen.

Bringmeister muss nachrüsten:

Der Edeka-Lieferdienst Bringmeister wird in Berlin offenbar vom Erfolg derart überrannt, dass nun IT und Logistik dringend optimiert werden müssen, schreibt die Lebensmittel Zeitung. Unter anderem wurde bereits der Logistikdienstleister Liefery an Bord geholt.

Euronics profitiert online:

Die Verbundgruppe Euronics verdient Mitglieder. Doch die verbleibenden Euronics-Händler konnten ihren Umsatz 2017 um vier Prozent steigern - auch dank einer immer stärkeren Online-Dynamik, schreibt Channel Partner. Auf einen Euro Online-Umsatz bei Euronics kommen zudem zwei Euro Zuführungsumsatz in den stationären Geschäften.

Saturn testet kassenlose Filiale:

In Innsbruck hat Saturn seine erste kassenlose Filiale eröffnet. Bezahlt wird per App (Kreditkarte oder Paypal) mit der die Ware am Regal gescannt wird. Saturn testet das Modell in einem kleinen Laden mit 900 ausschließlich günstigen und kleinteiligen Artikeln. Die Waschmaschine einfach unter den Arm klemmen und rausmarschieren, ist also noch nicht.

-ANZEIGE -

What are the 4 key steps to an effective retail app strategy?

The widespread use of mobile phones continues to change the face of retail. With the number of sessions in shopping apps more than doubling in some European countries, mobile now presents the best opportunity for retailers to drive sales and build brand loyalty. But, can you be sure that your mobile app strategy is working to its full potential?

Sign up for App Annie's latest retail webinar The 4 key steps to an effective retail app strategy.

INTERNATIONAL

Amazon verdrängt Instacart:

Nach der Übernahme von Whole Foods drängt Amazon in den USA offenbar den bisherigen Lieferdienst Instacart allmählich ins Seitenaus, beobachtet Bloomberg.

Amazon vor Einstieg im Reisemarkt?:

Zittern in der Tourismusbranche. Amazon könnte alsbald mehr Onlineangebote aus der Reisebranche bieten, glaubt Morgan Stanley. Bislang waren die Avancen von Amazon in dieser Richtung aber eher von mauem Erfolg.

Nordstrom kauft zwei Tech-Start-ups:

Der US-Händler Nordstrom hat zwei Tech-Start-ups gekauft. BevyUp baut eine Plattform über die Kunden Produkte gemeinsam ansehen können. MessageYes baut ein Tool, mit dem man Kunden während des Einkaufs personalisierte Informationen schicken kann.

TRENDS & FAKTEN

Bose zeigt AR-Sonnenbrille:

Die Ton-Tüftler von Bose steigen in den Augmented-Reality-Markt ein und experimentieren mit einer recht schmucken AR-Brille, die aber keine Bilder bietet, sondern per Ton mit Informationen versorgt. Die Lautsprecher dazu sitzen im Bügel der Sonnenbrille.

Lesetipp des Tages:

Eine Fundgrupe voller Anregungen: Der Tech-Trendreport der US-Futuristin Amy Webb.

Beliebtester Beitrag am Vortag:

Deutschlands Sparkassen rufen das Jahr der Innovationen aus und wollen ihre digitalen Angebote ausbauen. Das ist ambitioniert und klingt gut. Aber die Angebote sind mal mehr und mal weniger erfolgreich.

Schon gewusst? OR - den Podcast von etailment - gibt es auch bei Spotify und Soundcloud kostenlos. Unser Tipp: Den Podcast abonnieren und keine Folge verpassen.