Liebe Leserin, lieber Leser, in der Schweiz mögen viele Dinge anders sein, aber auch dort kaufen die Menschen inzwischen gern online ein. Und Thomas Lang begleitet und gestaltet als Berater seit vielen Jahren den E-Commerce in der Schweiz aktiv mit. Das Blog seiner Agentur Carpathia ist auch für uns immer eine wichtige Newsquelle. In den nächsten 48 Stunden wird Thomas Lang unseren Twitter-Account übernehmen. Wir sind auf sein "friendly takeover" gespannt.

Flaconi knackt 100 Mio-Marke:

Die Online-Parfümerie Flaconi hat ihren Umsatz 2017 um 60 Prozent gesteigert und dürfte damit die Erlös-Marke von 100 Mio. Euro geknackt haben. Um sich im harten Online-Geschäft mit Beauty-Produkten noch stärker von Konkurrenten abzuheben, will der Pure Player erste Eigenmarken-Produkte einführen.

Amazon will Dash-Urteil nicht hinnehmen:

Wie nicht anders zu erwarten, wird Amazon gegen das Urteil des Landgerichts München Rechtsmittel einlegen, nachdem der Dash-Button gegen Verbraucherrechte verstoße. Die Richter waren der Argumentation der Verbraucherzentrale NRW gefolgt, dass die Kunden mit dem Knopfdruck die sprichwörtliche Katze im Sack kaufen, da vorab keine Information über den aktuellen Preis erfolgt.

Rewe will Click & Collect ausbauen:

Nach Informationen der Lebensmittelzeitung will Rewe die Zahl der Abholschalter für online bestellte Einkäufe stark erweitern. Dabei werden auch die Kaufleute aktiv eingebunden. Demnach bietet Rewe ihnen an, in ihren Märkten entsprechende Schalter oder Stationen einzurichten. Dabei sollen sie auch finanzielle Unterstützung erhalten. Bisher gibt es das Angebot aber erst in rund 65 der mehr als 3000 deutschen Filialen.

-ANZEIGE -

Starting the Rovolution:

Rovolution ist ein intelligentes System zur vollautomatischen Einzelstück-Kommissionierung. Die Neuheit bildet damit einen weiteren leistungsfähigen Baustein in der TGW-Systemwelt. Auf der LogiMAT von 13. bis 15. März 2018 feiert Rovolution Weltpremiere.

INTERNATIONAL

Amazon verkauft keine Nest-Geräte mehr:

Aktuell können die Kunden in den USA zwar noch ein begrenztes Sortiment an Smart-Home-Produkten der Google-Tochterfirma Nest bestellen. Damit soll aber in Kürze Schluss sein. Neue Geräte werden nicht mehr in den Store aufgenommen. Damit verschärft sich der Wettbewerb beider Unternehmen auf dem Smart-Home-Markt.

Wayfair und Facebook arbeiten gemeinsam an 3D:

Gemeinsam arbeiten die Unternehmen an einer Verbesserung des Online-Shoppings. 3D-Ansichten von Produkten und 3D-Videos sollen es dem Kunden ermöglichen, vor der Bestellung die Ware im wahrsten Wortsinn rundum zu betrachten.

JDcom lässt virtuell Make-up ausprobieren:

Mit seiner neuen "Styling Station" nutzt JD.com AR/VR-Technologie, damit die Kunden Make-up von Marken wie L’Oreal, Clarins, Aveeno und Marionnaud vor dem Kauf ausprobieren können. Das funktioniert allerdings nur in der App. Die wird allerdings von mehr als 266 Millionen Kunden genutzt.

TRENDS & FAKTEN


Beliebtester Beitrag am Vortag:

Mister Spex feiert ein Jahrzehnt seines Bestehens - und den Beweis, dass man im Internet Brillen verkaufen kann. 10 Jahre Mister Spex: "Wir sind jetzt eine richtige Firma"

Schon gewusst? OR - den Podcast von etailment - gibt es auch bei Spotify und Soundcloud kostenlos. Unser Tipp: Den Podcast abonnieren und keine Folge verpassen.