Liebe Leserin, lieber Leser, Ikea steht vor einem Mega-Umbau. Weil sich der Kunde ändert. "Wir stellen fest, dass die Einzelhandelslandschaft sich in einem nie da gewesenen Ausmaß und Tempo verändert“, erklärte Möbel-Boss Jesper Brodin. Geschwindigkeit zählt also. Sie kennen das. Deshalb halten wir Sie mit langen Reden gar nicht auf und kommen direkt zu Sache. 


Klauke folgt bei Otto Group auf Hillebrand
Sebastian Klauke wird ab Mai 2019 Mitglied des Vorstands der Otto Group und dort den Bereich E-Commerce verantworten. Der Chief Digital Officer folgt auf Rainer Hillebrand. Er hat die Altersgrenze erreicht. Klauke war zuvor unter anderem Partner und Geschäftsführer der BCG Digital Ventures GmbH, einem Tochterunternehmen der Boston Consulting Group.

Heute eröffnet der Pop-up-Store von Amazon
Was machen die Berliner heute? Gehen sie shoppen und gucken im Pop-up-Store von Amazon am Ku`damm? Der Laden eröffnet (wie bereits gemeldet) heute. Live-Events gibt es da ja in den nächsten Tagen auch. Weitere Pop-up-Stores des Online-Riesen machen rund um die Rabattwahn-Tage in Madrid, Rom und London auf.

Kaufhof kassiert mit Alipay
Beim Kaufhof können jetzt chinesischen Touristen in allen Filialen auch mit Alipay bezahlen. So schön das für die Kunden aus China sein mag, so sehr sollten wir daran denken, dass sich der deutsche Handel (nicht nur der Kaufhof allein) mit diesem Service am staatlichen Social-Credit-System beteiligt, dem sozialem Bewertungssystem zur Kontrolle jedes einzelnen Bürgers. Das System wird auch von Alipay mit Daten gefüttert (Hintergründe zum Kontrollsystem).

Amazon hängt Baumärkte ab
Etablierte Baumärkte verlieren den digitalen Kontakt zum Kunden und fallen hinter Amazon zurück, thesenpapiert der IFH Köln zusammen mit der HSH Nordbank. Amazon sei bei mehr als jedem zweiten Onlinekauf Bestandteil und könne eine Conversion Rate von 76 Prozent verbuchen, meint das Duo in einer Baumarkt-Studie. Reine Produktversorgung sei im Wettbewerb nämlich von gestern. Gefragt seien, Sie ahnen es,  Service, Beratung und Erlebnis.

- ANZEIGE -
Einladung zum Webinar: E-Invoicing im Handel
Die aktuelle Studie von Fraunhofer IAO und Comarch zeigt, wie sich der deutsche Handel und andere wichtige Branchen auf die elektronische Rechnung einstellen. Im Webinar am 5.12. zeigt die Studienautorin, welche Arten von E-Invoicing verbreitet sind und welche positiven Effekte tatsächlich nach der Einführung eintreten. Die Teilnahme ist kostenlos.

INTERNATIONAL

Ikea streicht 7500 Jobs - auch wegen E-Commerce
Ikea will bis 2020 weltweit 7500 Jobs in Filialen und Verwaltung abbauen. Grund: Strukturwandel. Kleinere Formate in der City und mehr E-Commerce stehen im Fokus. Neue Jobs werden daher eher in IT-Entwicklung, Service, im Fulfilment-Netz und City-Shops entstehen. 11.500 neue Stellen will Ikea dort schaffen. Zwischen den Zeilen der Ankündigung darf man da das schleichende Ende der Möbelhauses auf der grünen Wiese herauslesen.

Datenpanne bei Amazon
Sorry. Schwamm drüber. So lapidar in etwa reagiert Amazon auf ein Datenleck. Namen und E-Mailadressen einer unbekannten Anzahl an Kunden in USA und Europa waren auf der Website einsehbar. Amazon infomierte die Nutzer in einer Mail, sprach lediglich von einem „technischen Fehler“. Das Passwort müsse nicht geändert werden.

Amazon Pay buhlt um den Handel
Amazon will sich mit seinem Bezahlverfahren Amazon Pay in den USA in den stationären Handel drängeln und buhlt zunächst um Tankstellen, Restaurants und Händler, die keine direkten Wettbewerber sind, meldet das Wall Street Journal.


TRENDS & FAKTEN

McDonald’s wird mobiler
Bei McDonald’s können Kunden ihren Burger künftig mobil per App bestellen und bezahlen, bevor sie die Filiale betreten. Die Kette folgt damit dem Beispiel von Vapiano und Starbucks.  Funktionieren soll das System im Laufe des kommenden Jahres in 900 der deutschlandweit knapp 1500 Filialen. Im Detail beschreibt das Modell holyeats. Übrigens ein ziemlich tolles Medien-Projekt rund um Gastro-, Food- und Delivery-Themen von Supermarkt-Blogger Peer Schader.

Lesetipp des Tages
Wie immer einer fachkundige Analyse im ShopTech-Blog: Diesmal geht es um die App-Welt von Zalando und About You.

Start-up des Tages
Der stationäre Handel muss Erlebnisse bieten, lautet das Mantra der Branche. Doch was damit gemeint ist, wird selen definiert. Das Start-up Realtainment zeigt, wie es geht. Die Idee ist ein Marktplatz für lokale Erlebnisse im Handel - wie zum Beispiel das Thema Kunst.

Favorit der Leser am Vortag
Wie blauäugig sind Gründer? Spoiler: sehr. Wir haben "DHDL"-Juror und Top.-Investor Frank Theelen gefragt. Er sagt: "Ihr Defizit ist oft, dass sie den Handel überhaupt nicht verstehen und denken es reicht aus, wenn sie dem Händler 10 Prozent Marge geben. Da lacht der nur drüber." Im Interview lesen Sie, was Thelen über den Unterschied zwischen Food- und Techno-Start-ups, den Umgang mit dem Thema Scheitern und Technologien der Zukunft denkt.