Das gab es schon mal und alle machten mit: Second Life nannte sich die virtuelle Welt, in der wir uns ab 2003 als Avatare einnisteten. Das Projekt floppte. War es vielleicht einfach seiner Zeit voraus? Bei der Generation Z sind digitale Avatare - Bitmojis - super hip. Nicht nur ein Cartoon-Selbst wird kreiert, sondern auch gleich Millionen von Geschichten drumherum - ein neues virtuelles Leben? 

///// HANDEL NATIONAL
Kanzlerin Merkel macht digitale Identitäten zur Chefsache
In der vergangenen Woche beriet Bundeskanzlerin Angela Merkel in einer Videokonferenz mit den Chefs von Telekom, Bahn, BMW, Lufthansa, Zalando und anderen über die sichere Identifizierung von Nutzern im Netz. Das Thema sei strategisch für die digitale Souveränität Europas. Log-in-Daten müssten in Europa bleiben, so Staatsministerin Dorothee Bär gegenüber dem Handelsblatt

Guido Maria Kretschmer verkauft Kollektion über Facebook-Shop
Seitdem Sommer ist die Guido Maria Kretschmer (DMK)-Kollektion für About-You erhältlich, jetzt soll sie über einen Facebook-Shop den Massenmarkt erreichen. Designer-Mode sollte für jedermann zugänglich sein – unabhängig von Maßen und Alter, heißt es in einer gemeinsamen Pressemeldung von Facebook-Deutschland und Guido Maria Kretschmer. Die gesamte Customer-Journey finde nun auf Facebook und Instagram statt  - von der Inspiration bis zum Kauf. Er verspreche sich davon erhöhte Sichtbarkeit und Inspiration für die Kunden:innen, so der prominente Designer.

Bis Ende 2021 über 200 Amazon-Verteilzentren in Deutschland
Aktuell betreibt Amazon 46 Logistikzentren in Deutschland, im kommenden Jahr sollen über 160 kleinere Verteilzentren in Deutschland hinzukommen, berichtet Wortfilter.de exklusiv. Amazon-Verteilzentren sind kleine agile logistische Einheiten, die Kunden im Radius von 40 Kilometern rund um das Verteilzentrum beliefern. Damit die Ware sicher über Nacht beim Kunden ankomme, brauche es ein vollständiges Verteilernetz. 

Versicherungsplattform Wefox profitiert von der Corona-Krise
Zusatzkrankenversicherungen stehen in der Corona-Krise bei den Kunden der digitalen Versicherungsplattform Wefox hoch im Kurs. Ebenfalls Corona-bedingt gab es in diesem Jahr weniger Autounfälle, so dass auch die KFZ-Versicherungen gute Gewinne abwarfen. Wefox-Gründer Julian Teicke zieht somit eine positive Bilanz für das aktuelle Geschäftsjahr. Lediglich die Versicherungsbetrugsfälle seien gestiegen. Im kommenden Jahr will Wefox alle zwei Wochen ein neues Produkt auf den Markt bringen. 

Breuningerland kooperiert mit Online-Retailern und regionalen Start-Ups
In Sindelfingen ist das Breuningerland in Corona-Zeiten eine Kooperation mit regionalen Online-Retailern und Start-Ups eingegangen. Diese präsentieren sich auf einer temporär freigewordenen Fläche. Das Projekt trägt den Namen Concept Fair. Aktuell präsentieren sich gleich vier Unternehmen: Heimat.Kult, Told, Jasaj Fashion und Myconics

Zalando verliert einen seiner drei Chefs
Der Online-Modehändler Zalando muss ab der kommenden Hauptversammlung auf einen seiner drei Co-Chefs verzichten. Rubin Ritter beabsichtige aus persönlichen Gründen die Beendigung seiner Vorstandstätigkeit zur Hauptversammlung 2021, wie das Unternehmen am Sonntag in Berlin mitteilte

Ebay Ads mit neuer Chefin für Zentral- und Südeuropa
Eleonore Morlas ist neue General-Managerin für die Region Zentral- und Südeuropa bei Ebay Ads und leitet die Geschäfte in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien. Morlas folgt auf Mike Klinkhammer, der das Unternehmen nach über 15 Jahren verlassen hat. 


– Anzeige –
Der Handel sollte jetzt handeln
Corona hat das Leben verändert – privat als auch geschäftlich: Restriktionen in den Geschäften und die Verlagerung von Umsätzen in Online-Shops stellen den Handel vor besondere Herausforderungen. Doch mit speziellen Cloud-Lösungen kann er schnell und flexibel auf Marktveränderungen reagieren. Mehr.

///// HANDEL INTERNATIONAL

Levis steht auf digitale Avatare  
Um besser mit der Generation Z zu interagieren und die Reichweite und Akzeptanz zu erhöhen, setzt die Jeansmarke Levis auf den Bitmoji-Trend. Snapchat-Nutzer können ihren Bitmoji – eine Art digitalen Avatar in Form einer Cartoon-Figur von sich selbst – in zwölf ausgewählten Outfits kleiden. Die Bitmoji-Kollektion von Levis ist auf Android- und iOS-Geräten weltweit verfügbar. Die Kreation des Avatars erfolgt über Snapchat oder in der Bitmoji-App. 

Google präsentiert Shopping-Gift-Guide
Wer an Weihnachten mal wieder nicht weiß, was er verschenken soll, kann sich von Google inspirieren lassen. Im neuen Shopping-Gift-Guide präsentiert die Suchmaschine die 100 trendigsten Geschenke nach sieben Charaktertypen - Küchenchef, Athlet, Techie, Dekorateur, Wellness-Guru, Gamer und Kids. Die Produktverschläge basieren auf der Auswertung US-amerikanischer Suchanfragen. 


///// TRENDS & TECH

Nutzfahrzeuge-Hersteller Iveco setzt auf Amazon AWS und Alexa
In den Nutz-, Bau- und Sonderfahrzeugen der Iveco Magirus AG kommt ab sofort ein neuer Sprachservice zum Einsatz, der vom IVECO Digital-Team mit der Unterstützung von AWS Professional Services entwickelt wurde. Die Fahrer können damit ihre Routenplanung sprachgesteuert verwalten, den Wartungs- und Allgemeinzustand des Fahrzeugs überprüfen und Fahrtipps anzufordern. Damit sich die Fahrer auf die Straßen konzentrieren können, lässt sich außerdem die Kabinensteuerungen über den Sprachservice bedienen. Dies trage zu mehr Verkehrssicherheit bei, heißt es in der Pressemeldung des Unternehmens

Green Delivery steckt immer noch in den Kinderschuhen
Nur zwei Prozent der von Sendcloud im Rahmen eines E-Commerce-Lieferkompass befragen Online-Händler bietet klimafreundliche Versandoptionen an. Zwar gäbe es bereits eine Vielzahl von Zustelldiensten, bei denen Nachhaltigkeit an erster Stelle stehe, wie zum Beispiel die DHL-Versandlösung GOGREEN, aber nur wenige Händler geben ihren Kunden die Möglichkeit, diese wahrzunehmen. Dies, so schreibt Sendcloud-COO Bas Smeudlers, sei aber die Voraussetzung, damit die Akzeptanz steige.