Welche Schulnote würde man der Vernetzung von ECE und Otto geben? Bei Twitter gehen die Meinungen hin und her. Übersehen wird dabei, dass der Handel mit all seinen löblichen Innovationen, Tech-Riesen zuweilen nur kopiert, ihnen bestenfalls hinterhechelt, ihnen immer aber in ausgetretenen Pfaden folgt. Auf solchen Wegen kommt man aber bekanntlich nur dort an, wo andere schon gewesen sind. Ihre Hausaufgabe zu morgen: Lesen Sie "Der Hase und der Igel" und interpretieren Sie die Lehren für die eigene Unternehmensstrategie.  

///// HANDEL NATIONAL
eBay Fulfillment geht jetzt erst richtig los
eBay hat seine neuen Logistik-Service eBay Fulfillment nun aus der Beta-Phase in Deutschland entlassen. Seit dem Start von eBay Fulfillment, mit dem der Marktplatz Amazon Fulfillment Parolo bieten will, haben sich über 70 Händler dem Programm angeschlossen. Über 100 Händler befinden sich derzeit in der Andock-Phase für das Versandkonzept. Rund 300 stehen auf einer Warteliste. Wo eBay sonst noch einen Lauf hat, sagt eBay-Manager Oliver Klinck im etailment-Interview.

Adidas im E-Commerce in Form
Adidas hat zum vergangenen Quartal neuerlich Erfolgszahlen vorgestellt. Im eigenen E-Commerce läuft das Geschäft rasanter denn je. Mit einem Umsatzplus von 37% im zweiten Quartal macht man sich von Läden immer unabhängiger. Von den eigenen, die weniger werden, aber auch von denen der Händler. 

Mister Spex eröffnet Laden Nummer 11
Online-Optiker Mister Spex eröffnete jetzt einen neuen Store in Frankfurt. Damit betreibt Mister Spex mittlerweile insgesamt elf eigene Geschäfte in Deutschland. Warum Mister Spex zwingend Läden braucht, hat etailment hier erklärt.

Blumen für Weltbild
Der Weltbild-Eigentümer Droege-Group kauft den E-Commerce-Fachversand Gärtner Pötschke (Umsatz: rund 40 Millionen Euro). Demnächst gibt es dann also auch Blumensamen, Tulpensträuße und Gartenschäufelchen zum Buch.

///// TRENDS & TECH


Google zeigt den Weg in AR
Google startet nun "Live View" für Google Maps Das Feature zeigt per Augmented Reality Pfeile für die Richtung auf der Live-Ansicht der Straße. Die Pfeile schweben dann beispielsweise über der Fußgängerkreuzung. Da dauert es nicht mehr lange, bis man auch Werbung für Läden einblenden kann.

Start-up sammelte heimlich Instagram-Nutzerdaten
Das Start-up Hyp3r in San Francisco hat im vergangenen Jahr offenbar die Daten von Millionen Instagram-Nutzern heimlich gespeichert — darunter auch die Standorte. Nach der Entdeckung durch Business Insider wurde Hyp3r nun von der Plattform entfernt.

Lesetipp des Tages
Auf etailment kommentiert Christian Kelm regelmäßig Amazon und Plattformen meinungsstark und fachkundig. Was er zudem vom "Amazon-Marketing" versteht, kann man nun in seinem Buch dazu nachlesen. Darin: Erfolgsrezepte zum Nachmachen und lernen. 

Favorit der Leser
Thirtysomething sind heute in der Führungsetage angekommen. Frauen sind darunter selten. Die Jungs bleiben gern unter sich. Frauen wie Frauke Mispagel sind in solchen Runden die Ausnahme. Warum Unternehmen von mehr führungsverantwortlichen Frauen profitieren, analysiert die Mitgeschäftsführerin des Company Builders Otto Group Digital Solutions (OGDS) in einem Gespräch mit etailment.

Das „Morning Briefing“ ist der News-Espresso zum Frühstück. Teilen Sie das gerne mit Freunden und Kollegen. Danke vorab! 
Hier geht es zum Abo.
Unsere Newsletter liefern Nachrichten über die man spricht, Analysen und Hintergründe.