Einfache, schnelle Zahlungen in einem Link – das ist die Vision von Cashlink. Das junge Fintech mit Sitz im FinTech-Hub der Deutschen Börse in Frankfurt am Main agiert derzeit in drei Geschäftsfeldern. Davon profitieren auch Mittelständler.

Damit kleine Unternehmen und Mittelständler vom Boom des Onlinehandels profitieren, bietet Cashlink eine Bezahl-Schnittstelle an, die Geschäftskunden in ihre Unternehmenswebsite integrieren können. Auch ohne eigenes Shop-System und ohne Programmierkenntnisse ermöglicht Cashlink die Onlinezahlung durch Lastschrift, Kreditkarte, Sofort-Überweisung und PayPal. Aktuell arbeitet das Unternehmen zudem an der Einbindung von Kryptowährungen.

Cashlink mit White-Label-Lösungen

Neben dem B2B2C-Geschäftsbereich agiert Cashlink im Bereich Business-to-Business: White-Label-Lösungen der Cashlink-API ermöglichen zahlreichen Unternehmen, darunter bekannte Großbanken, P2P-Zahlungsabwicklungen in deren Apps.
Das Gründerteam: Lars Olsson, Jonas Haag, Michael Duttlinger, Niklas Baumstark
© cashlink
Das Gründerteam: Lars Olsson, Jonas Haag, Michael Duttlinger, Niklas Baumstark
Das Credo der Gründer?

Cashlink ist für alle da.

Deshalb stellt das Start-up seine P2P-Dienstleistung kostenfrei für alle Endverbraucher zur Verfügung. Digitales Bezahlen unter Freunden oder in einem Webshop ist mit Cashlink schnell, einfach und sicher, sagt das Start-up.
Neben modernsten Bankensicherheitsstandards, Servern in Deutschland und der strengen Einhaltung von Datenschutzrichtlinien, haben die vier Gründer Michael Duttlinger, Lars Olsson, Jonas Haag und Niklas Baumstark einen intelligenten Anti-Fraud-Algorithmus entwickelt.
Dieser soll gegenüber Geschäftskunden die Versicherung von Zahlungsausfällen ermöglichen – ein Feature, das Cashlink einzigartig macht.

An das vielseitige Geschäftsmodell glaubt auch DHDL-Juror Carsten Maschmeyer. Über seinen Investmentfonds Seed + Speed ist er im Mai mit einem sechsstelligen Betrag bei dem Fintech eingestiegen.
Spannende Start-ups stellt etailment werktäglich in Kooperation mit dem Start-up-Magazin Berlin Valley vor.

Alle bisher vorgestellten Start-ups finden Sie unter etailment-Startups.de.