BirdieMatch ist ein Job-Matching-Portal für Logistiker und funktioniert im Prinzip genauso wie gängigen Partnerbörsen, nur für Logistikjobs und -mitarbeiter.

Der Name des Start-ups leitet sich von einem der Gründer ab und zeigt außerdem was das junge Unternehmen macht: "Matching". Der Rekrutierungsprozess wird durch eine innovative Matching-Technologie digitalisiert. Das Besondere, neben der Technologie, ist die Spezialisierung auf Logistikberufe. Mehr als 500 logistikspezifische Matching-Kriterien sollen Stellen und Arbeitskräfte auf fachlich-sachlicher Ebene schnell und einfach zusammenbringen. 

Personalbeschaffung per BirdieMatch
© BirdieMatch
Personalbeschaffung per BirdieMatch
Und warum? Der Fachkräftemangel trifft auch die Logistik-Branche – als drittgrößte Branche Deutschlands – hart. Als das Startup im Sommer 2017 mit seiner Vollversion online gegangen ist, warteten um die 57.000 Stellen darauf, besetzt zu werden – die Logistik-Branche rangiert damit auf Platz Eins der offenen Stellen in Deutschland. Zeitgleich meldete die Arbeitsagentur rund 230.000 Arbeitslosen und sogar mehr als 410.000 Arbeitssuchende in der Branche – Fahrzeugführer bereits ausgeschlossen. BirdieMatch will diese zwei Seiten schnell und kostengünstig zusammenbringen.
 Die Idee: Mitgründer Bernd Vögele arbeitet seit mehr als 18 Jahren als Personalberater in der Logistikbranche und wollte sein Wissen in einen Algorithmus übersetzen, um die Job-/ Kandidatensuche zu vereinfachen. 
 

Die Geschäftskunden von BirdieMatch reichen von großen Unternehmen der Logistikbranche über KMUs bis hin zu Startups. Das Geschäftsmodell basiert auf einem Freemium/ Premium-Modell. Aktuell hat BirdieMatch bereits mehr als 13.000 User auf dem Portal – mit einer stark wachsenden Tendenz. Das Startup ist überzeugt davon, dass sich Logistik-Prozesse durch Digitalisierung in Zukunft stark verändern werden und will diese Veränderung im Rekrutierungsprozess begleiten und als führende Plattform in Europa antreiben.

Über etailment Start-ups

Unter "etailment Start-ups" gibt es werktäglich Porträts innovativer und spannender junger Unternehmen. Mit dem Auftritt stellen wir in Kooperation mit "Venture Daily" Start-ups entlang der gesamten Wertschöpfungskette vor, die das Potenzial haben, den Handel langfristig zu verändern oder mit ihren Dienstleistungen ein vielversprechender Partner sein könnten. Alle bisher vorgestellten Start-ups finden Sie unter etailment-Startups.de.

Jetzt den Newsletter abonnieren! Die News, Trends und Start-ups des Tages – Relevant, kompakt, pointiert. Hier kostenlos bestellen!