Mit klassischen Prospekten ins digitale Zeitalter. Das Dresdener Start-up Offerista will stationäre Händler mit Location-based Services bei der gezielten Kundenansprache unterstützen.

Prospekte sind ein alter, aber effektiver Hut. Das dachten sich auch Benjamin Thym und Tobias Bräuer. Mit ihrem Start-up Offerista bringen sie das Potenzial von Prospekten und Co. ins digitale Zeitalter.

Die Idee: Stationäre Einzelhändler sprechen mit den Services von Offerista Verbraucher gezielt und standortbasiert mit ihren digitalen Prospekten und Angeboten an.  

Offerista bei Netto
© Offerista
Offerista bei Netto
Dabei baut das Unternehmen auf Elemente der "Location-based Services" – von digitaler Prospektverteilung bis hin zu geobasierten Push-Nachrichten – aus einer Hand. Über eigene Kanäle und ein eigenes Publisher-Netzwerk, zu dem unter anderem FOCUS Online, MeineStadt und Google gehören, verlängert das Start-up die digitale Angebotskommunikation von Händlern channel-übergreifend.
 

Durch diese Kombination erreichen sie über Pull- und Push-Maßnahmen mehr als jeden zweiten lokalen Verbraucher. Der Kampagnenerfolg wird dabei direkt am Point of Sale durch Tracking der Store Visits und Kalkulation des Umsatzbeitrags messbar. Das Ziel der Gründer ist dabei klar: mit digitaler Angebotskommunikation für mehr Kunden und mehr Umsatz in  den Filialen sorgen.

Mit online2offline zur Transformation

Das Offerista-Konzept scheint sich auszuzahlen. Laut dem Start-up ist es in der DACH-Region der reichweitenstärkste Anbieter für digitales Handelsmarketing. Der Markt birgt dabei für die Gründer noch mehr Potenzial als bisher ausgeschöpft wird. 
 
"Langfristig werden digitale Prospekte die gedruckte Haushaltwerbung ablösen, weil sie viel effizienter sind. Durch die gezielte Ausspielung ist digitale Angebotskommunikation bei Verbrauchern eher akzeptiert und weniger störend als breit gestreute Papier-Prospekte", weiß Benjamin Thym.
Offerista mobil
© Offerista
Offerista mobil
 Für ihn steht fest: Der stationäre Handel kann mit online2offline die Chancen der Digitalisierung für sich nutzen und seine Kunden da erreichen, wo sie online und mobil unterwegs sind. Eine Möglichkeit für den Handel, sich in kleinen Schritten der Transformation zu nähern.

Jetzt den Newsletter abonnieren! Die News, Trends und Start-ups des Tages - relevant, kompakt, pointiert. Hier kostenlos bestellen!