odc, kurz für on demand commerce, hat eine Plattformlösung für Fulfillment und Retouren entwickelt, die sich an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) richtet.

Die Kunden des Hamburger Start-ups profitieren von den umfangreichen Services – ohne monatliche Grundgebühr, ohne Setup-Kosten und schon ab einem Paket pro Tag. Damit spricht odc eine Zielgruppe an, der der Zugang zu Services der etablierten Fulfillment-Player bisher verwehrt blieb, etwa weil sie das Mindestvolumen nicht erfüllt haben. Hier setzt odc an und ermöglicht es seiner Kundengruppe, Teil der Marktplatzstrategien großer Plattformen zu werden und die Anforderungen an das Fulfillment zu erfüllen.

Das erst 2018 gegründete Start-up konnte bereits 60 Kunden gewinnen, darunter Start-ups aus der Fashion-, Food-, Home- und Living-Branche. Entstanden ist odc unter dem Dach der Otto Group Digital Solutions, dem Corporate Company Builder der Otto Group.

Das Start-up verspricht, den Einstieg in das Online-Geschäft so einfach wie möglich zu gestalten: Neben einem transparenten Preismodell, das eine volumenabhängige Abrechnung ermöglicht, bietet odc ein unkompliziertes Onboarding, bei dem das Go-Live innerhalb weniger Tage erfolgt. Möglich wird dies durch die Kombination einer smarten Cloud-Software mit leistungsfähiger physischer Lager- und Versandlogistik.
Eine Plattform rund um das Fulfillment für KMU.
© ondemandcommerce.com
Eine Plattform rund um das Fulfillment für KMU.
odc bindet nach dem Plug&Play-Prinzip alle wichtigen Komponenten wie Händler-ERP und Shops, Marktplätze und Paketdienstleister über integrierte Schnittstellen an die eigene Plattform an. Neben der Anbindung des eigenen Online-Shops unterstützt das Logistik-Start-up die Händler und Marken auch beim Verkauf über reichweitenstarke Marktplätze wie Amazon, dessen Vorgaben für das „Prime by Merchant“-Programm (Prime durch Verkäufer) das Jungunternehmen erfüllt.
„Mit unserem Plattformansatz lösen wir die Herausforderungen von kleinen und mittleren Händlern, die sich dynamisch entwickeln wollen. Egal, ob eines oder tausend Pakete pro Tag – dank der digitalisierten Prozesse können wir problemlos skalieren und bieten eine Lösung, die mit dem Auftragsvolumen unserer Kunden mit wächst“, sagt Christian Athen, Geschäftsführer und einer der drei Gründer von odc.

Über etailment Start-ups

Unter "etailment Start-ups" gibt es werktäglich Porträts innovativer und spannender junger Unternehmen. Mit dem Auftritt stellen wir in Kooperation mit "Venture Daily" Start-ups entlang der gesamten Wertschöpfungskette vor, die das Potenzial haben, den Handel langfristig zu verändern oder mit ihren Dienstleistungen ein vielversprechender Partner sein könnten. Alle bisher vorgestellten Start-ups finden Sie unter etailment-Startups.de.

Jetzt den Newsletter abonnieren! Die News, Trends und Start-ups des Tages – Relevant, kompakt, pointiert. Hier kostenlos bestellen!