Online-Service mit dem sich in wenigen Sekunden professionell designte Charts, Infografiken und Visualisierungen für den Geschäftsalltag erstellen lassen – passend zum eigenen Corporate Design.

Grafiken für Präsentationen, Vertrieb oder Marketing zu erstellen, ist eine der zeitaufwendigsten Tätigkeiten in wissensintensiven Unternehmen. Vizzlo schafft Abhilfe. Mit dem Online-Service kann jedermann in wenigen Sekunden professionell designte Charts, Infografiken und Visualisierungen für den Geschäftsalltag erstellen – egal für welchen Verwendungszweck und immer passend zum eigenen Corporate Design.

Der Fokus des Systems liegt auf der einfachen Anwendung. So hilft Vizzlo seinen Nutzern, viel Zeit einzusparen und ihre Message trotzdem effektiver zu transportieren als bisher. Der Anwender muss weder Design-Kenntnisse mitbringen oder mit komplexen Vektorgrafik-Programmen umzugehen wissen, noch muss er einen Grafikdesigner beauftragen.
Intelligente Templates von Vizzlo machen Visualisierungen einfacher.
© Vizzlo
Intelligente Templates von Vizzlo machen Visualisierungen einfacher.
Ist das Corporate-Design-Theme einmal angelegt, wählt der Nutzer nur noch aus einem ständig wachsenden Pool an 'Vizzards' genannten Grafikvorlagen, die sich automatisch den aktuell zu visualisierenden Daten anpassen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein einfaches Diagramm, die Darstellung eines Geschäftsprozesses oder eine aufwändige Weltkarte handelt – die Bedienung des Tools geschieht immer auf die gleiche Weise.

Die Idee zu Vizzlo kam Gründer Hendrik Schulze während eines Sabbaticals, als er mit einigen Freunden und Bekannten an verschiedenen Ideen tüftelte. Damals hatte er zwei volle Tage damit zugebracht, eine richtig gute Grafik zur Wettbewerbssituation eines seiner Projekte zu erstellen.

Man müsste ein System bauen, das einem die ganze Gestaltungsarbeit mit Hilfe von intelligenten Templates abnimmt, dachten sie. Einen Tag später ging es dann mit der Umsetzung von Vizzlo los. Finanzielle Unterstützung bekamen Schulze und sein Mitgründer Robert Lillack auf ihrem Weg von der Bellevue Holding und dem Technologiefonds Sachsen.
 

Über etailment Start-ups

Unter "etailment Start-ups" gibt es werktäglich Porträts innovativer und spannender junger Unternehmen. Mit dem Auftritt stellen wir in Kooperation mit "Venture Daily" Start-ups entlang der gesamten Wertschöpfungskette vor, die das Potenzial haben, den Handel langfristig zu verändern oder mit ihren Dienstleistungen ein vielversprechender Partner sein könnten. Alle bisher vorgestellten Start-ups finden Sie unter etailment-Startups.de.
Jetzt den Newsletter abonnieren! Die News, Trends und Start-ups des Tages - relevant, kompakt, pointiert. Hier kostenlos bestellen!