Wie halten Sie als Einzelhändler Schritt mit dem sich ständig verändernden Kundenverhalten und neuen Erwartungen Ihrer Kunden? Die Grenzen zwischen traditionellem Einzelhandel, Onlinehandel und sogar B2B-Verkäufen schwinden zunehmend und Ihre Kunden erwarten die Möglichkeit, mit Ihnen über jedes Gerät und von jedem Ort aus rund um die Uhr interagieren zu können. Dabei ist es egal, ob Ihr Unternehmen bereits auf eine langjährige Historie zurückblickt oder gerade die ersten Schritte am Markt unternimmt. Der einzige Weg, Ihre Kunden zu erreichen, sie zu binden und dazu zu bewegen, immer wieder zu Ihnen zurückzukehren, besteht darin, die neuesten IT-Lösungen zu nutzen. Der Schwerpunkt dieser Software-Lösungen liegt auf der Schaffung eines einzigartigen, integrierten Einkaufserlebnisses. Ihr Kunde denkt nicht in Kanälen, und das sollten auch Sie nicht tun. Ein zentrales System aus Geschäftslogik und Stammdaten, wo alle Kunden-Touchpoints integriert sind, ermöglicht es Ihnen, ein durchgängig einheitliches Shopping-Erlebnis zu liefern, unabhängig davon, auf welchem Gerät und zu welcher Tageszeit. Das Comarch Lösungsportfolio für den Einzelhandel bietet genau das.

Video zum Comarch Retail Portfolio - bitte hier klicken!

Die Vorteile im Überblick:

  • Kundenzentriert: Viele Touchpoints, viele Geräte und viele Interaktionen bieten ein nahtloses Kundenerlebnis.
  • 360° Omnichannel: Sie erhalten eine vollständige Sicht auf Ihren Kunden, Ihre Geschäftslogik und Stammdaten - Transparenz in Echtzeit über alle Touchpoints hinweg.
  • Personalisierter Service: Sie haben die Möglichkeit, die Kundenzufriedenheit und das Kundenerlebnis durch Loyalty Management zu steigern.
  • Solides technisches Fundament: Hochperformant und skalierbar, 100% Cloud-fähig und plattformunabhängig

Moderne Technologien im Einzelhandel

Künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen:
Künstliche Intelligenz revolutioniert den Einzelhandel. Die digitalen Möglichkeiten von heute beeinflussen nicht nur Konsumenten in ihrem Handeln. Auch Ihnen als Händler stehen neue technische Tools zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Kunden und deren Wünsche besser kennenlernen. Innovative KI-Anwendungen erstrecken sich über den gesamten Produktzyklus, von der Warenbeschaffung bis hin zur Post-Sales-Kundenbetreuung. Sie können nicht nur das Kundenerlebnis verbessern, beispielsweise durch die Bereitstellung hyperpersonalisierter Produktempfehlungen und -angebote. KI-Modelle sind auch für die Optimierung der Unternehmensabläufe von unschätzbarem Wert, indem sie zum Beispiel die Vorhersage des Kundenverhaltens unterstützen oder die Nachfrage basierend auf Kaufmustern prognostizieren. So können Umsätze gesteigert und Lagerbestände optimiert werden.

Location-based-Services - neue Möglichkeiten der Marketingkommunikation:
Durch standortbasierte Dienste erhält der Einzelhändler wertvolle Daten über Kunden, die ein Smartphone nutzen und das Geschäft betreten haben. Die integrierte App empfängt Signale durch Beacons oder das WLAN-Netzwerk, bestimmt so den Standort des Kunden in Echtzeit und ermöglicht damit die Übermittlung von Push-Nachrichten oder In-Store-Navigation. Die frei definierbaren Nachrichten können beispielsweise Informationen zu neuen Produkten enthalten sowie personalisierte Inhalte bereitstellen, die auf Basis des in der Plattform gespeicherten Kundenprofils erstellt werden (z.B. Geburtstag, Jubiläum der Programmanmeldung, Einkaufshistorie usw.). Bei Integration mit einem E-Commerce-System können Wunschlisten und verworfene Warenkorbinhalte aus einem früheren Besuch des Onlineshops eingesehen werden und basierend darauf Informationen zur Verfügbarkeit der jeweiligen Produkte bzw. Sonderrabatte gesendet werden.

Mobile Point of Sale (Mobile POS / mPOS):
Bei der Verwendung von Comarch Retail ist es möglich, ein mobiles Kassensystem zu betreiben. Diese Anwendung ermöglicht es, Verkaufsprozesse auf Geräten wie Smartphones und Tablets abzuwickeln. Dadurch kann ein Verkäufer sich beispielsweise zusammen mit einem Kunden frei im Geschäft bewegen und alle Artikel in Echtzeit zum System hinzufügen. Ihre Verkäufer können den Kunden identifizieren, um seine Einkaufshistorie und Präferenzen zu kennen, und während des Einkaufs empfiehlt die Anwendung die besten Produkte für Cross- oder Up-Selling. Das Gerät ermöglicht auch eine direkte Kommunikation mit Ihren Verkäufern, um sie darüber zu informieren, dass einer ihrer besten Kunden gerade den Laden betreten hat, oder um Kunden einen Termin mit einem Verkäufer online planen zu lassen. Neben den eigentlichen Verkaufsprozessen ist ein mobiles Gerät zudem das perfekte Werkzeug für die Abwicklung von Lagerprozessen, den Wareneingang oder die Inventur. Für mPOS ist zudem keine Installation erforderlich, sodass die Eröffnung neuer Arbeitsstationen (beispielsweise in temporären Pop-up-Stores) schnell und einfach umzusetzen ist.

Internet of Retail - IoT in Retail:
IoT-Smart-Devices haben die Fertigungsindustrie verändert, sogar so sehr, dass sie die nächste "industrielle Revolution" ausgelöst haben. Aber die Anwendungsfälle für IoT im Handel sind mindestens genauso zahlreich wie in der Produktionsindustrie, vielleicht sogar noch zahlreicher, denn traditionell sind im Einzelhandel die Geräte für die Filialen relativ kostengünstig und nicht so vernetzt wie die teuren Maschinen, die in Produktionsumgebungen eingesetzt werden. Denken Sie an Ihre Regale, Ihre Preisschilder, Inventurmechanismen, Kühlgeräte, Beleuchtung, Produktpräsentationen. Alles Beispiele für normalerweise "unintelligente" Assets in Ihrem Geschäft, die das Potenzial haben, mit der digitalen Welt verbunden zu werden, damit Sie Ihre Geschäfte effizienter abwickeln können. Denken Sie an Preisschilder, die sich in Echtzeit aktualisieren, Regale, die Ihnen sagen, wie oft Produkte von Kunden angesehen werden oder dass sich ein Artikel am falschen Ort befindet. Denken Sie an Ihre Kühlbox, die Ihnen sagt, dass sie in zwei Wochen gewartet werden muss, oder dass es eine Unregelmäßigkeit gibt, die Sie sich ansehen sollten. Stellen Sie sich Produktanzeigen vor, die täglich automatisch eine Inventur durchführen und Differenzen melden. Die Möglichkeiten sind endlos, und mit der Flexibilität der Comarch IoT Platform ist Retail 4.0 nur einen Schritt entfernt.

Das Comarch Lösungsportfolio für Retail im Überblick - bitte hier klicken!
© Comarch