Wer nicht den Anschluss an Kunden und Daten verlieren will, muss sich künstlicher Intelligenz widmen. Sie wird den Handel nochmals massiv verändern. Dieses Whitepaper zeigt, wo und wie das heute schon passiert und wie davon auch der Omnichannelhandel profitiert.

Wenn Veränderungen passieren, geschehen sie schnell. Die Einführung des iPhone ist gerade erst einmal elf Jahre her. Inzwischen ist Mobile Commerce Alltag.

Die Geburtsstunde von "künstlicher Intelligenz" lässt sich nicht so genau definieren. Aber längst ist klar, dass KI den Handel nochmals massiv verändern wird.

Personalisierung und Dynamic Pricing zeigen schon heute die Magie und Macht von Algorithmen. Allein Amazon ändert seine Preise Dutzende Male am Tag. Und doch werden die Chancen und Möglichkeiten von KI im Markt noch immer eher stiefmütterlich genutzt.

Das ändert sich gerade. Denn gute künstliche Intelligenz kann auch bei der Herkulesaufgabe Omnichannel ein Hebel sein. Richtig eingesetzt kann sie helfen, den Kundenwert über alle Kanäle zu maximieren und ermöglicht dem Händler, seinen Kunden an allen Touchpoints ein relevantes Einkaufserlebnis über die gesamte Customer Journey zu bieten.

Dieses Whitepaper zeigt auf, wo und wie das möglich ist und warum Algorithmen einen immer besseren Job machen.


Aus dem Inhalt:
  • Echte Personalisierung statt Rabatte
  • Wo künstliche Intelligenz heute schon im Handel wirkt
  • Mit Dynamic Pricing werden Händlerwünsche wahr
  • Schluss mit dem Buzzword-Bingo zu KI im Handel

Laden Sie sich jetzt Ihr persönliches Whitepaper "KI im Handel" herunter. Als PDF oder als E-Paper.

Hinweis: Mit aktiviertem Ad-Blocker ist kein Download möglich.