Auch in der Krise darf die Kommunikation mit den Kunden nicht abbrechen. Der Corona-Ratgeber „Kommunikation in der Krise“ zeigt auf 49 Seiten, wie kleine und große Unternehmen gerade jetzt mit den Kunden kommunizieren und wie sie auch noch neue Erlösmodelle und Verkaufskanäle entdecken.

Das Geschäft geschlossen, der Laden zu. Doch auch jetzt suchen viele Unternehmen den Kontakt zum Kunden. Mit Erfolg.

Viele bauen darauf, dass sich dieses Engagement langfristig auszahlt. Etliche Unternehmen entwickeln aber auch neue Verkaufslösungen, finden neue Wege, um in diesen Zeiten Umsatz zu generieren.

Positiv: Diese Werbeformen und Umsatzquellen lassen sich auch mit kleinem Budget umsetzen. Damit eignet sich der Ratgeber gerade auch für mittelständische Unternehmen, die nicht über einen großen Marketing-Etat verfügen.

Diese Mut machenden Beispiele stellt dieser Business Guide auf 49 Seiten ebenso vor, wie Solidaritätsaktionen und Tipps und Infos zur Kommunikation mit den Mitarbeitern.


Was Sie inhaltlich u.a. erwartet:
Kreative Ideen für die Kommunikation
Helfende digitale Hände
Interne Kommunikation macht jetzt den Unterschied
Tools für Teams
Virtuelle Messen und Co

Hier können Sie die Digitalausgabe des Business Guide "Corona-Ratgeber Kommunikation in der Krise" schnell für 24,90 Euro (zzgl MwSt.) herunterladen. 


Bereits erschienen:

Der Business Guide „Recht: Welche Gesetze durch die Krise helfen“ zeigt auf 28 Seiten wie die Rechtslage ihre Abwehrkräfte in der Krise stärken kann. 

Mit dem Business Guide "Corona-Ratgeber: Wie Sie jetzt an Finanzhilfen kommen" sagen wir Ihnen auf 28 Seiten wie und wo Unternehmen Hilfe erwarten können.