Musikhaus Thomann: Der Versender beherrscht Service und Qualität. Und auch die Pop-Kultur. Das gleich doppelt.


Fulminant setzte sich nun Musikhaus Thomann an die Spitze des Social Media-Rankings. Das gelingt, weil Mainstream-Themen der Popkultur geschickt auf die eigene Marke gedreht werden. Ob der Kino-Hit "Joker", Johnny Depp oder Erinnerungen an den Walkman. Aus solchen Anlässen lassen sich aktivierende Beiträge für Instagram produzieren, die vor allem kreative Ideen erfordern, sonst aber wenig Kosten verursachen. Wichtig dafür aber auch: Ein klares Verständnis dafür, wofür die eigene Marke steht und was die Kunden begeistert.

Storyclash
analysiert für etailment das Verhalten von Millionen Usern auf sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Instagram und hat ein Social-Media-Ranking der "Fashion Brands erstellt.



Interaktionen bezeichnen die Summe der Kommentare, Shares, Likes und Reactions auf alle publizierten Posts. Sie sind zudem eine wichtigere Benchmark als Fan-Zahlen, weil Interaktionen ein Hinweis darauf sind, wie gut der Content und wie gut die Kundenbeziehung ist.

Interaktion zählt

Das Tool des Start-ups, das etailment hier vorgestellt hat, zeigt dabei in Echtzeit, wie häufig einzelne Beiträge von den Lesern geteilt, geliked und kommentiert werden. Auf dieser Basis entsteht ein Ranking jener Online-Medien und Beiträge, die im Vormonat die meisten Interaktionen in den sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, Twitter & YouTube) verbuchen konnten.

MEHR ZUM THEMA:

Ausmisten erwünscht, so das Credo von About you, Zalando und Rebelle - denn dann gibt's Platz für neue Kleider und Accessoires.
© Rob Stark - Fotolia.com
Mode

Wie About you, Zalando und Rebelle Daten und Emotion verbinden


Livestreaming bei Taobao
© Alizilla/Alibaba
Trends

Livestreaming - Wenn Shopping zur Party wird


Influencer Ricarda Schernus, Hannah Pot d´Or: Posieren für Görtz
© Görtz
etailment-Klassiker

Auf diese Details achtet Görtz bei Influencern