Zalando: 13 Dinge, die Sie über den Online-Star noch nicht wussten - Hits, Tops und Flops

Schoko-Bote Zalando
Zalando, Schrei, Kult, Werbemillionen, teils hohe Retourenquoten, gigantische Wachstumsraten. Die Kernfakten über den Shooting-Star Zalando, gerade erst vor 5 Jahren gegründet, sind bekannt. etailment hat 13 Fakten zusammengestellt, die Sie zum Teil ganz bestimmt noch nicht kennen. Sie dürfen sogar mitsingen.

1. Keimzelle und Geburtsname vor der eigentlichen Taufe von Zalando war die ifansho GmbH. 

2. Shoppen zum Mitsingen: Den Hit "Nur noch Schuhe an (Zalando Version)" von Mickie Krause gibts unter anderem auf der CD Ballermann Hits 2012.
Falls Sie, ähem, mal reinhören und mitsingen wollen.

3. Apropos Sommerurlaub: Mit Flip Flops testeten Robert Gentz und David Schneider vor dem Start von Zalando, ob ihre Idee des Online-Schuhhandels in Deutschland funktionieren kann. Schon damals gabs die Flip Flops versandkostenfrei. Die damalige Webadresse fliptops.de führt heute zu Zalando. Das hatte auch Jahre später noch Nachwirkungen.

4. 50.000 Euro Startkapital gabs von Alexander Samwer. Damit das Geld reichte, holte man einen Teil der Miete von 2000 Euro für die drei Zimmer im ersten Büro in der Torstraße 128 in Berlin durch Untervermietung an ein inzwischen untergegangenes Start-up wieder rein.

5. 4,8 Sterne gabs in der Gesamtbewertung für den Händlershop von Zalando bei Amazon

jpeg-6154.jpeg


6. Anfang 2010 veröffentlichte Zalando im Bundesanzeiger eine erste Bilanzsumme für 2008: 326.618,02 Euro.

7. Etliche Parodien im Web zeigen, dass die TV-Werbung von Zalando Kult ist.

8. Erster TV-Spot von Zalando mit dem Schrei war übrigens nicht der Clip mit dem Rainer Langhans Double in dem Kommune-Film, sondern "Warnung an alle Männer" im Mai 2010. Der kam damals schon von Jung von Matt. Der alleralererste Spot sah 2009 noch eher bieder aus.



9. 2013 erweiterte Zalando sein Angebot um den Premium-Shop EMEZA sowie um den Eigenmarken-Shop KIOMI. Kiomi tragen die Gründer auch gerne bei Presseterminen.

10. Calando, auch ein Modeshop, hinter dem Oliver Berger (Sohn des Unternehmensberaters Roland Berger) steckte, meldete 2010 Markenrechte auf den Namen Zalando an. Grund: Verwechslungsgefahr. Finales Ergebnis: Zalando hat Calando übernommen und ist jetzt eine Marke rund um Kissen, Bademäntel und anderes Zeug zum Wohnen.

11. In Sachen Software wählt Zalando vom Start weg eine zukunftsfähige Lösung und legt mit der Open-Source-Software Magento los. Die Erfahrungen gibts hier als pdf.
jpeg-6156.jpeg


12. Weltweite Ableger von Zalando: Dazu gehören Dafiti in Brasilien, Lacondo in Japan, Lamoda in Russland, Zando in Südafrika, Namshi in Arabien, Zalora in Südostasien sowie The Iconic in Australien.

13. Zum Anbeißen. 2012 gabs den Schoko-Boten von Zalando erst in der Werbung und dann sogar bei Kaisers im Laden.
Schoko-Bote Zalando


Reichlich Details findet man auch in dem Buch "Schrei vor Glück: Zalando oder Shoppen gehen war gestern" von Hagen Seidel, 256 Seiten, Orell Füssli.

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: E-Commerce

Schlagworte: Zalando

Kurz vor 9: Vorwerks Thermomix mit Internetanschluss,
Guten Morgen etailment-Leserinnen und Leser!Bei der Lektüre der morgendlichen Nachrichten wende ich ...
Topartikel
FBA erklärt - so funktioniert der Versand über Amazon
In dieser Woche haben wir in unserem Morgennewsletter auch eine Meldung zur Preisgestaltung von "Ful ...
Was bieten die Baumärkte im Web?
"Respekt wer es selber macht" - die Botschaft aus dem Werbespot haben wohl die meisten im Ohr, wenn ...
Befragung von eBay beweist - Nachhaltigkeit spielt auch online eine Rolle
Gemeinsam mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov hat Ebay knapp 1.500 Online-Shopper nach ihren A ...
Die vier besten Strategien im Suchmaschinenmarketing zur Fußball-Europameisterschaft
Nur noch wenige Tage, dann ist es wieder soweit. Die Fußballeuropameisterschaft startet. Und damit a ...
Der Trend zu Mobile ist ungebrochen - gerade auch in der Online-Werbung
Welche Verschiebungen durch die Nutzung von mobilen Endgeräten ergeben sich in Hinblick auf die Scha ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

  1. Thomas Bachem
    Erstellt 3. Oktober 2013 12:37 | Permanent-Link

    Der erste Zalando-Spot erinnerte mich recht stark an den von Zappos: http://www.youtube.com/watch?v=nKdB6fT_w_4

  2. Erstellt 3. Oktober 2013 12:59 | Permanent-Link

    Nur der Spot? SCNR

  3. Thomas Bachem
    Erstellt 3. Oktober 2013 13:18 | Permanent-Link

    ;-)

stats