Schrei vor Glück - oder warum Zalando auf orange schwört

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 29. Januar 2015 |

Warum haben Zalando und Amazon die Farbe Orange im Logo? Warum ist der Otto-Schriftzug rot? Weil Farbe aufs Gemüt schlägt.  Farben beeinflussen unsere Einstellung gegenüber Marken, drücken ein erhofftes Image aus. Farbe hat damit auch Auswirkungen auf das Kaufverhalten.

Bunt, auch das zeigt unsere Infografik, ist übrigens keine Folge problematischer Abstimmungswege bei der Farbwahl. Ein buntes Logo soll Verspieltheit ausdrücken und Kreativität zeigen.
Schrei vor Glück - oder warum Zalando auf orange schwört

Grafik via Print-Print.co.uk

Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Marketing

Schlagworte: neuromarketing

P&G und Dollar Shave Club: Warum der Milliarden-Deal so wegweisend ist
Es war die scheinbar wahnwitzigste Meldung der Woche. Der Konsumgüterriese Unilever zahlt eine Milli ...
Topartikel
matratzen hype
Jahrelang war der Matratzenmarkt wie zementiert. Doch dann kamen US-Startups und ihre deutschen Nach ...
Chatbots - das nächste große Ding im Handel?
Der Blick in das digitale Jugendzimmer oder eine Fahrt mit der U-Bahn zur Rush Hour zeigen es deutli ...
P&G und Dollar Shave Club: Warum der Milliarden-Deal so wegweisend ist
Es war die scheinbar wahnwitzigste Meldung der Woche. Der Konsumgüterriese Unilever zahlt eine Milli ...
So finden Händler das passende CRM-System
Personalisierung in der Kundenansprache tut Not. Daten helfen, Software hilft. Doch die Auswahl des ...
Gastbeiträge bei etailment: So geht`s
Das tut uns leid. Gegenwärtig nehmen wir keine neuen Beiträge an. ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats