ECC: Gütesiegel pushen die Konversionsrate in Onlineshops

Von Klaus Janke | 4. Juli 2012 |

Logo_ECC
Vertrauensbildende Maßnahmen erhöhen den Erfolg von Onlineshops deutlich. Das belegt eine aktuelle Studie des ECC, die in Kooperation mit Trusted Shops, Billsafe und Paypal entstanden ist. Untersucht wurden Gütesiegel, Zahlungsverfahren und Kundenbewertungen. Danach wirken sich vor allem Gütesiegel positiv aus: Sie sorgen für einen Anstieg der Konversionsrate um bis zu 23,1 Prozent. Verständlich: Wo kein physischer Verkäufer Vertrauen vermittelt, muss das anderweitig erfolgen.

Die Befragung von über 1000 Onlineshoppern ergibt, dass knapp drei Viertel (74 Prozent) bei der Auswahl eines Shops auf Gütesiegel achten. 64 Prozent der Befragten geben an, lieber in einem geprüften Shop zu kaufen. Dabei ist es nicht wichtig, wie teuer die Angebote sind – die Siegel erhöhen die Konversionsrate bei unterschiedlichen Preisniveaus gleich stark. „Gütesiegel sind sehr effiziente vertrauensbildende Maßnahmen, unabhängig davon, in welchem Preissegment ein Shopbetreiber aktiv ist“, sagt Roland Thiemann, Leiter Marketing und PR bei Trusted Shops.

Gütesiegel
Vor allem Frauen achten beim Onlinekauf auf vertrauensbildende Maßnahmen. Die Studie zeigt außerdem, dass Gütesiegel und Zahlungsverfahren mit steigendem Alter mehr beachtet werden, Kundenbewertungen sind den älteren Shoppern dagegen vergleichsweise weniger wichtig. Die Bedeutung von Zertifikaten steigt auch mit der Erfahrung mit Einkäufen im Internet. „Dass die Bedeutung auch bei erfahrenen Nutzern eher zunimmt, hängt vermutlich damit zusammen, dass diese die Gütesiegel am Markt kennen“, erklärt Aline Eckstein, Bereichsleiterin des ECC Handel im IFH Köln. Die Shopbetreiber sind also gut beraten, wenn sie hier auch für die unerfahrenen Käufer Aufklärungsarbeit leisten.

Im Rahmen der Studie wurde über ein Online-Experiment zunächst untersucht, inwieweit vertrauensbildende Maßnahmen die Konversionsrate in Onlineshops beeinflussen. Dabei haben 749 Personen rund 19.000 Kaufexperimente durchgeführt. Im Anschluss daran wurden 1008 Onlineshopper zu Beachtung, Bewertung und Einstellung bezüglich der Maßnahmen befragt.

 


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Studien

Schlagworte: ECC, Konversion, Gütesiegel

Kartell-Vorwürfe: EU nimmt Redcoon ins Visier
Hausbesuch bei Redcoon: Überraschender Besuch bei Redcoon. Prüfer der Europäischen Kommission haben ...
Topartikel
SXSW: Um diese Entwicklungen muss sich der E-Commerce drehen
Auf der SXSW in Austin, Texas, nahmen Twitter und Foursquare ihren Anfang. Doch vor allem ist die wo ...
10 Boxen-Startups, die sich am Abo-Commerce versuchen
Startups mit einer Abo-Box im Gepäck kommen und gehen im Wechsel. Neben bekannten Namen wie HelloFre ...
Zalando-Vision denkt den Multichannel als Plattform
Auf dem Capital Markets Day von Zalando hat Vorstand Rubin Ritter nochmals das Wachstumsziel von min ...
Instagram und Snapchat: Einfache Strategien, um sich ins Herz der Kunden zu knipsen
Wer Treppenlifte verkaufen will, der ist angesichts der schleichenden Alterung bei Facebook noch gut ...
Machen Rewe und Co Amazon den Markt eng
Erinnern Sie sich noch an das große Ballyhoo, als Gerüchte laut wurden, Amazon wolle seinen Lebensmi ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats