BVDW: Checklisten für die richtige Wahl des Online-Shops

Von Olaf Kolbrück Olaf Kolbrück | 6. September 2013 |

checkliste onlineshop
Hilfe, ich brauche eine Shop-Software! Nur welche? Eine Standard-Softwarelösung, oder doch lieber ein komplexes Angebot, Full-Service, SaaS oder Open Source? Bevor man sich Angebote einholt, sollte man sich erst einmal selbst fragen: Was will ich, was will der Kunde - und was darf es kosten? Die Auswahl sollte detailliert geplant werden. Sehr detailliert. Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) hat dafür eine wirklich praktische Reihe an Checklisten vorgelegt. Diese erleichtern den Einstieg in den E-Commerce mit einem umfangreichen Fragenkatalog samt orientierender Antworten zu Systemauswahl, Plattform und Systemanpassung bis zum eigentlichen Betrieb des Online-Shops.

Welches Shop-System sich für die individuellen Aktivitäten im Online-Vertrieb eignet, lässt sich einfach und bequem anhand der eigenen Antworten in einem Fragebogen identifizieren. Zu jeder zentralen Fragestellung gibt es zudem eine passende Handlungsempfehlung und nennt technische Optionen. Das sieht dann beispielsweise so aus:

checkliste e-commerce


Auch zu Fragen der Kernfunktionen bietet das Whitepaper eine Fülle von Checklisten: Ein Beispiel:
BVDW: Checklisten für die richtige Wahl des Online-Shops


Die kompletten Checklisten bietet der BVDW zum kostenlosen Download an.


Kindle Kindle
Drucken Artikel versenden

Thema: Tools

Schlagworte: BVDW, Software

10 Boxen-Startups, die sich am Abo-Commerce versuchen
Startups mit einer Abo-Box im Gepäck kommen und gehen im Wechsel. Neben bekannten Namen wie HelloFre ...
Topartikel
GoButler und Co: Stellen SMS-Butler den E-Commerce auf den Kopf?
Ist das die Zukunft des E-Commerce? Butler-Dienste per SMS? Gehört der Webshop bald der Vergangenhei ...
SXSW: Um diese Entwicklungen muss sich der E-Commerce drehen
Auf der SXSW in Austin, Texas, nahmen Twitter und Foursquare ihren Anfang. Doch vor allem ist die wo ...
Zalando-Vision denkt den Multichannel als Plattform
Auf dem Capital Markets Day von Zalando hat Vorstand Rubin Ritter nochmals das Wachstumsziel von min ...
10 Boxen-Startups, die sich am Abo-Commerce versuchen
Startups mit einer Abo-Box im Gepäck kommen und gehen im Wechsel. Neben bekannten Namen wie HelloFre ...
Instagram und Snapchat: Einfache Strategien, um sich ins Herz der Kunden zu knipsen
Wer Treppenlifte verkaufen will, der ist angesichts der schleichenden Alterung bei Facebook noch gut ...

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats