Getreu dem Claim „connecting commerce to content“ bringt das Münchner Start-up Global Savings Group weltweit die relevanten E-Commerce Player durch Commerce Content zusammen. Global - Wer? Das eher schweigsame und schon 2012 gegründete Unternehmen zählt zu den weltweit führenden Commerce Content Plattformen GSG betreibt über 100 digitale Portale und Tools.

Gutschein- und Content-Portale rund um den Einkauf sind ein Geschäft der Global Savings Group, die einst aus dem Gutscheindienst Cuponation hervorging. Mit einem stetig wachsenden Angebot aus Produktempfehlungen, Deals und Rabatten will die Global Savings Group inzwischen einerseits Verbrauchern helfen, intelligentere Kaufentscheidungen zu treffen.
Die Geschäftsführer der GSG: Andreas Fruth, Gerhard Trautmann und Adrian Renner
© Global Savings Group
Die Geschäftsführer der GSG: Andreas Fruth, Gerhard Trautmann und Adrian Renner
Andererseits unterstützt das Unternehmen Onlinehändler dabei, Kunden zielgerichtet zu adressieren und ihre digitale Reichweite besser zu monetarisieren. Auf die Dienste und die Affiliate-Expertise der Münchner haben unter anderem schon Amazon, Tchibo, Otto und Zalando zurückgegriffen.

Von Fashion-Trends bis Gutscheincodes

Das Team aus über 400 Mitarbeitern an acht Standorten weltweit produziert zudem täglich aktuellen Content, der auf internationalen Portalen wie Savly und Cuponation ausgespielt wird. Von neuesten Fashion-Trends bis hin zu Rabatt- und Gutscheincodes – Konsumenten sollen sich direkt angesprochen und involviert fühlen. GSG verdient dabei unter anderem an jedem vermittelten Kauf im Partnershop eine Affiliate-Provision.
© Global Savings Group
Andreas Fruth, Geschäftsführer der Global Savings Group, erklärt: „Konsumenten sind offener für Shopping-Inspirationen und informieren sich stetig, egal ob daheim oder unterwegs, über die neuesten Trends und Angebote.

Deshalb benötigen wir zunehmend Inhalte, die den Konsumenten direkt ansprechen und immerzu direkte Verbindungen zwischen Kunden und Händlern entlang des gesamten Entscheidungsprozesses schaffen - Commerce Content eben. Wir sind davon überzeugt, dass Commerce Content die Art und Weise wie Konsumenten online einkaufen, Händler verkaufen und Medienhäuser verdienen nachhaltig verändert.“
Heute erreicht die Global Savings Group mehrere Millionen Konsumenten monatlich, welche weltweit über eine Millionen Käufe in mehr als 20 Märkten tätigen und ist damit einer der Riesen im Affiliate-Geschäft. 

Gerade Coupons sind dabei das "geschnittene Brot" des Online-Marketings: Rabattgutscheine und Coupons sind in Deutschland beliebt. Laut einer Studie der Dialego AG  empfinden rund 86 Prozent der Deutschen Coupons als sinnvoll und nutzen diese größtenteils auch schon gezielt. Einer Studie von  KPMG zufolge werden Online-Gutscheine von rund 41 Prozent der befragten Online-Shopper genutzt. Jeder fünfte deutsche Online-Shopper recherchiert zudem im Internet nach Gutscheinen.

Unser Hör-Tipp dazu: Global Savings Group-Gründer Andreas Fruth im OMR Podcast.

Das ist etailment Start-ups

Unter „etailment Start-ups“ gibt es werktäglich Porträts innovativer und spannender junger Unternehmen. Mit dem Auftritt stellen wir in Kooperation mit "Venture Daily" Start-ups entlang der gesamten Wertschöpfungskette vor, die das Potenzial haben, den Handel langfristig zu verändern oder mit ihren Dienstleistungen ein vielversprechender Partner sein könnten.
Damit Sie keine spannenden Start-ups verpassen, erhalten alle bestehenden etailment-Abonnenten im Rahmen ihres Newsletter-Pakets den „etailment Start-ups“-Newsletter. Bequemer Service für Sie: Ähnlich wie das "Morning Briefing" erhalten Sie den Start-up-Newsletter immer als Volltext.
Alle bisher vorgestellten Start-ups finden Sie unter etailment-Startups.de