Gesunde und nachhaltige Lebensmittel sind längst Konsumenten-Trend. Doch was genau steckt wirklich im Lebensmittel? Das Start-up CodeCheck zeigt mit seiner Produktscanner-App in Sekundenschnelle, was hinter den Inhaltsstoffen von Lebensmitteln und Kosmetika steckt und wie sie einzuschätzen sind. Und zeigt damit, dass der Handel eine Service-Lücke hat.

Kunden erfahren durch den Scan des Barcodes, ob Produkte vegan, vegetarisch, gluten- oder laktosefrei sind und ob sich Palmöl, Mikroplastik, Nanopartikel, Parabene, Paraffine oder beispielsweise viel Zucker darin verstecken.
Die App zeigt zudem alternative Produkte mit geeigneteren Inhaltsstoffen an. So wird die Brücke zum stationären Handel und Herstellern geschlagen.

Ratgeber aus der Tasche mit wissenschaftlichem Wert

Für die Einschätzung der Inhaltsstoffe greift das Start-up nach eigenen Angaben die Bewertungen unabhängiger Experten und Organisationen wie Greenpeace (Schweiz) oder dem WWF auf.
Die Gründer Roman Bleichenbacher und Boris Manhart
© codecheck
Die Gründer Roman Bleichenbacher und Boris Manhart
Zudem bewertet die hauseigene wissenschaftliche Abteilung die Inhaltsstoffe.

Codecheck funktioniert wie ein individueller Einkaufsratgeber. „Immer mehr Menschen wollen heute bewusster, gesünder und umweltfreundlicher konsumieren. Wir wollen diese bewussten Menschen, auch als "Conscious Consumer" bezeichnet, bei souveränen Kaufentscheidungen unterstützen. Produzenten und Herstellern wollen wir auf der anderen Seite dabei helfen, ökologischere und gesündere Produkte zu produzieren. Eben solche Produkte, die heute immer stärker nachgefragt werden”, verrät Gründer Roman Bleichenbacher.
Derzeit werden die Funktionen der App weiter ausgebaut. Es soll unter anderem eine Carbon-Footprint-Funktion für Lebensmittel entwickelt werden.

Über etailment Start-ups

Unter "etailment Start-ups" gibt es werktäglich Porträts innovativer und spannender junger Unternehmen. Mit dem Auftritt stellen wir in Kooperation mit "Venture Daily" Start-ups entlang der gesamten Wertschöpfungskette vor, die das Potenzial haben, den Handel langfristig zu verändern oder mit ihren Dienstleistungen ein vielversprechender Partner sein könnten. Alle bisher vorgestellten Start-ups finden Sie unter etailment-Startups.de.

Jetzt den Newsletter abonnieren! Die News, Trends und Start-ups des Tages – Relevant, kompakt, pointiert. Hier kostenlos bestellen!