Wenn Onlinehändler einen stationären Laden eröffnen wollen, dann müssen sie ein neues Geschäftsfeld beherrschen. Dazu gehört, zu verstehen, was einen guten Laden ausmacht, welche Gestaltung bei Kunden ankommt. Das Start-up Showrooming gibt Orientierungshilfe.

Ist von der Transformation des Handels die Rede, wird damit meist der Weg von off- zu online gemeint. Fragt man jemanden vom Start-up Showrooming, ist diese Interpretation zu eng gefasst. Denn während stationäre Händler den Weg ins Netz suchen, suchen jene, die online präsent sind, den Weg in die Städte. Auch hier verbirgt sich Transformationspotenzial.

Deshalb hilft Gründer Ayhan Yuruk mit seinem Kreativstudio für "Experiential Retail” Online-Unternehmen dabei, den Schritt in den stationären Handel zu meistern. Sein Konzept baut auf drei Säulen auf:

1. Die Läden verfügen über wandelbare und variable Einbauten, die für ein abwechslungsreiches Einkaufserlebnis sorgen.
2. Zu dem Look der Stores wird ein Aktivitätenkalender konzipiert. Erlebniswelten holen den Kunden emotional ab.
3. Es werden innovative Retail-Technologien wie Augmented Reality, Smart Mirrors oder Gesichtserkennung eingesetzt. Das Ziel: emotionales, bedürfnisorientiertes und einfaches Shopping. 

Warum kommen die Menschen in Läden - das ist die Frage

"Während meiner Tätigkeit bei Villeroy&Boch experimentierte ich mit neuen Shop-Konzepten. Ich wollte herausfinden, wie sinkenden Besucherzahlen entgegengewirkt werden kann und was die Treiber für einen Storebesuch sind", erklärt Yuruk.

Seine Experimente führten schnell zu einem ersten Kunden und dem Konzept des Experiential Retails, mithilfe dessen das junge Start-up die Ladenlandschaft verändern will. Was es dazu braucht: personalisierte Angebote, eine endlose Sortimentsbreite und kein Anstehen an Kassen. Ein Ansatz, der auch beim stationären Handel Anklang finden dürfte. Eines steht für den Gründer fest: Der Konsument von heute möchte keine veralteten Store-Modelle mehr besuchen.

Über etailment Start-ups

Unter "etailment Start-ups" gibt es werktäglich Porträts innovativer und spannender junger Unternehmen. Mit dem Auftritt stellen wir in Kooperation mit "Venture Daily" Start-ups entlang der gesamten Wertschöpfungskette vor, die das Potenzial haben, den Handel langfristig zu verändern oder mit ihren Dienstleistungen ein vielversprechender Partner sein könnten. Alle bisher vorgestellten Start-ups finden Sie unter etailment-Startups.de.

Jetzt den Newsletter abonnieren! Die News, Trends und Start-ups des Tages - relevant, kompakt, pointiert. Hier kostenlos bestellen!