Instagram und Co: Breuninger weiß, wie es geht und zieht an Otto vorbei. Im Ranking der Fashion Brands legen unerwartet andere zu, wie Takko Fashion oder Deichmann.

Breuninger hat sich offenbar im Ranking vorne festgenistet – sowohl im E-Commerce wie bei den Fashion Brands. Hier steht Breuninger auf Rang 2 vor Otto.

Zugelegt haben im Februar nicht etwa Otto oder Zalando, sondern Takko Fashion, Deichmann und Tamaris Deutschland. Die erfolgreichsten Posts stammen von E-Commerce-Ranking-Anführer Thomann und Modefilialist Breuninger. 

Storyclash analysiert für etailment das Verhalten von Millionen Usern auf sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Instagram und hat ein Social-Media-Ranking der Händler und Fashion Brands erstellt.

Interaktionen bezeichnen die Summe der Kommentare, Shares, Likes und Reactions auf alle publizierten Posts. Sie sind zudem eine wichtigere Benchmark als Fan-Zahlen, weil Interaktionen ein Hinweis darauf sind, wie gut der Content und wie gut die Kundenbeziehung ist.
 

Das Tool des Start-ups, das etailment hier vorgestellt hat, zeigt dabei in Echtzeit, wie häufig einzelne Beiträge von den Lesern geteilt, geliked und kommentiert werden. Auf dieser Basis entsteht ein Ranking jener Online-Medien und Beiträge, die im Vormonat die meisten Interaktionen in den sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram, Twitter & YouTube) verbuchen konnten.  AUCH INTERESSANT: 

Social Media-Nutzerin: Liken und teilen
© Fotolia / Sondem
Instagram-Shopping

Wie Media-Markt Instagram zur Shopping-Show macht


Instagram verändert mehr und mehr unsere Shopping-Gewohnheiten.
© GaudiLab - shutterstock.com
Social Commerce

Wie die Bildsprache von Instagram Webshops verändert


Neues Kassensystem: Die Bäckerei Weller machte ihre Kunden proaktiv aufmerksam.
© S-Payment
Best practice

Bargeldlos bezahlen ist so einfach, wie ein Brötchen zu essen